Die Helene-Sportschützen





Sie schießen nicht mit Pulver und Blei sondern mit Pfeil und Bogen. Sie sind begeisterte Sportler und starten sogar bei Weltmeisterschaften.

Sie treffen sich jedes Wochenende zum Training und lieben die Geselligkeit. Sie sind schon nach kurzer Zeit eine erfolgreiche Truppe geworden – die Mitglieder des Vereins „Helene Sportschützen 1998 e.V.“

Es ist zwar nicht der berühmte Sherwood – Forrest, sondern nur Helenenau, ein idyllischer Ort im märkischen Wald. Doch ein bißchen Robin – Hood – Feeling ist schon dabei, wenn sich die Helene-Schützen mit Arcuballista (woraus per Eindeutschung Armbrust wurde ) oder Plain – Bogen ( dem ältesten Schießprügel der Menschheit ) zum Training treffen. Da herrscht konzentrierte Ruhe, die trotzdem entspannend wirkt. Nur das ruhige Atmen der Schützen ist zu hören – und dann das Surren der Sehnen und das Plop der treffenden Pfeile.

„Daneben schießen ist kein Beinbruch bei uns“

Es geht nämlich in erster Linie um den Spaß am Sport und um sinnvolle Freizeitgestaltung auch für die ganze Familie.

Die Helene – Schützen sind ein kleiner, aber auch wachsender Verein. Der Verein ist offen für alle Varianten des Bogen- und Armbrustsportes.

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Das gilt auch für Anfänger, die mal reinriechen wollen in diesen Sport.


Laden Sie sich unser Antragsformular als und übersenden Sie es ausgefüllt an:

Helene-Sportschützen 1998 e.V.
16321 Börnicke / OT Helenenau







Impressum